News

06.08.2021 | Vortrag am 12.08.21 in YouTube: „Kalkdüngung für nachhaltigen Pflanzenbau = die gute fachliche Praxis!“

Der VFuD (Verein zur Förderung einer umweltschonenden Düngung in Brandenburg) veranstaltet am 12.08.2021 um 11.00 Uhr einen öffentlichen „Live-Stream“ im Internet. Hauptinhalt ist…

Mehr ►
02.08.2021 | Podcast von Yara zum Thema Kalkdüngung

Kalkung und Stickstoff-Nutzungseffizienz (NUE)

Mehr ►

Kontakt

Adresse

Düngekalk-Hauptgemeinschaft

Annastr. 67–71
50968 Köln

Tel.: 02 21 - 93 46 74-32
Fax: 02 21 - 93 46 74-14

E-Mail: reinhard.mueller(a)kalk.de

Anfahrt

Ihr Ansprechpartner

Dr. Reinhard Müller

Tel.: 02 21 - 93 46 74-32
reinhard.mueller@kalk.de

Zu dieser Seite

Ihr Ansprechpartner

Dr. Reinhard Müller
reinhard.mueller(a)kalk.de
0221 - 93 46 74 - 32

Herzlich Willkommen bei der
Düngekalk-Hauptgemeinschaft

Bei uns finden Sie umfangreiche Informationen zu den Themen Düngekalk, Kalkdüngung und NATURKALK für die Einsatzgebiete in der Land- und Forstwirtschaft sowie Obst-, Gemüsebau und Teichwirtschaft sowie Futterkalk.

Wir informieren über die Wirkung und Bedeutung von NATURKALK und geben viele Informationen über Anwendungen, Einsatzzeiten und Streutechnik.
Interessante Broschüren, Präsentationen und Infos zu verschiedenen Düngekalk-Themen finden Sie im Bereich Publikationen.

Neuigkeiten und aktuelle Meldungen zur Kalkdüngung/ Bodenschutzkalkung finden Sie im Bereich der News.

Neu erstellt haben wir die "Düngekalkstrategie 2035". Sie beinhaltet die wesentlichen Argumente für den Düngekalkeinsatz und auch die Zukunftsvision, dass in 2035 in Deutschland alle landwirtschaftlich genutzten Böden optimal mit Kalk versorgt sind und günstige pH-Werte aufweisen. Damit würde zugleich eine nachhaltige Bodennutzung, eine gute fachliche Praxis und auch Bodenschutz betrieben. 
Mehr Infos dazu:
- Pressemitteilunghier
- Kurzfassung: hier

Mit dem auf dieser Website bereitgestellten KALKRECHNER können Sie den Kalkbedarf für Ihren Acker oder Ihr Grünland ermitteln; sowohl die Menge an CaO (Neutralisationswert) oder Menge an Ware.
Diese Berechnung entspricht dem VDLUFA-Standpunkt "Kalkbedarf für Acker- und Grünlandböden".

Zudem errechnet der KALKRECHNER, wie viel Ca- und/oder Mg-Düngung mit der Aufwandmenge je Hektar ausgebracht wird. Testen Sie unseren bewährten KALKRECHNER.

Oder informieren Sie sich über die verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten und Einsatzgebiete von NATURKALK.

Unter der Rubrik "Die DHG" finden Sie auch die DHG-Mitglieder sowie Informationen zu den DHG-Aufgaben und seinem Netzwerk.